Tipps für eine gute Ernährung während der Schwangerschaft

Die Schwangerschaft ist für Frauen eine ganz besondere Phase. Wie wir wissen, ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung während des gesamten Lebens wichtig, vor allem aber während der Schwangerschaft, da diese nicht nur die Gesundheit der Mutter beeinflusst, sondern auch das Wachstum und die guten Entwicklung des Fötus.

Die Ernährung während der Schwangerschaft muss gesund, abwechslungsreich und ausgewogen sein, so dass sie der Entwicklung des Babys grundlegend beiträgt. Die Bedürfnisse des Fötus und der zukünftigen Mutter variieren je nach Schwangerschaftstrimester. Vor der Empfängnis und während des ersten Trimesters, muss der Organismus der Mutter zum Beispiel ausreichend Folsäure zur Verfügung haben, um Fehlbildungen des Embryos zu verhindern. Darüber hinaus können mögliche Beschwerden, wie Übelkeit und Erbrechen dazu führen, dass Schwangere weniger Appetit haben oder bestimmte Nahrungsmittel nicht vertragen. Im zweiten und dritten Trimester kann die Ernährung der schwangeren Frau variieren.

Los beneficios de una alimentación sana en el embarazo

Tipps für ein ausgeglichenes Leben während der Schwangerschaft

Es geht nicht um Quantität, sondern um Qualität:

Beachten Sie, dass Schwangerschaft nicht bedeutet für zwei zu essen, sondern es besser zu tun.

Nehmen Sie mehrere Mahlzeiten am Tag zu sich:

Es ist ratsamer, den ganzen Tag über kleine Mengen an Nahrungsmitteln zu sich zu nehmen, statt wenige schwere Mahlzeiten zu sich zu nehmen. Als Zwischenmahlzeiten sind Obst oder Milchprodukte empfehlenswert.

Eine Versorgung mit essentiellen Nährstoffen ist wichtig:

Die Vorsorge mit einigen essentiellen Nährstoffen ist für eine gute Entwicklung des Babys wichtig. Es darf nicht an Kalzium (Knochenentwicklung), Eisen (Bildung von roten Blutkörperchen), Folsäure (Vorbeugung vor angeborenen Fehlbildungen), Jod und Omega 3 (Gehirn- und kognitive Entwicklung) mangeln.

Hydratisiert bleiben:

Der Konsum von Wasser und anderen Getränken ist in der Schwangerschaft sehr wichtig, um eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr zu gewährleisten. Dabei werden die Verdauung und die Beseitigung von Toxinen unterstützt und die wichtigsten Schwangerschaftsbeschwerden, wie Kopfschmerzen und Verstopfung gelindert.

Sichere Nahrungsmittel:

Fisch ist eine wichtige Omega-3 und Omega-6 Quelle, Nährstoffe auf die während der Schwangerschaft nicht verzichtet werden soll. Es wird jedoch empfohlen, den Konsum bestimmter Fischarten wie roten Thunfisch und Schwertfisch wegen des Quecksilbergehalts einzuschränken. Blau- und Weißfischarten, wie z. B. weißer Thunfisch, Lachs, Seehecht und Seezunge, können mit absoluter Sicherheit konsumiert werden. Der Verzehr von rohem Fisch, wie Sushi oder Sashimi, wird nicht empfohlen.

Schinken wurde immer mit dem Risiko einer Toxoplasmose in Verbindung gebracht, aber die jüngsten Forschungen verwerfen diese Theorie. Bei gut ausgehärtetem (mehr als 14 Monate) und gekochtem Schinken, scheint es keine Risiken zu geben. Ein weiteres Nahrungsmittel, das erwähnt werden sollte, sind Eier. Es empfiehlt sich, die Eier zu kochen, um das Risiko einer Lebensmittelvergiftung, wie etwa mit Salmonellen, zu minimieren.

Nahrungsmittelvorbereitung:

Fügen Sie beim Kochen nicht zu viel Salz hinzu. Auf einer Grillplatte zu kochen ist eine der gesündesten Nahrungszubereitungsarten, insbesondere wenn es sich um Fleisch und Gemüse handelt, da kein Öl verwendet werden muss, und die originalen Nährwerte beibehalten somit werden. Genauso ist auch Dampfgaren ideal für Fisch und Gemüse.

Pflege vor und nach der Schwangerschaft:

Es ist darauf hinzuweisen, dass eine ausgewogene Ernährung nicht nur während der Schwangerschaft gepflegt werden soll, sondern eigentlich zu einem Lebensstil gehören sollte. Die Bedürfnisse der Frauen steigen auch nach der Schwangerschaft und während der Stillzeit, weshalb eine gesunde, ausgewogene und nährstoffreiche Ernährung wichtig ist.

Warum sollte die Mutter während der Schwangerschaft auf ihre Ernährung achten?

Durch eine gesunde Ernährung während der Schwangerschaft wird Folgendes gewährleistet:

  • Die Ernährungsbedürfnisse der werdenden Mutter werden abgedeckt.
  • Die Bedürfnisse des Fötus werden erfüllt, wodurch ein angemessenes Geburtsgewicht gewährleistet wird.
  • Verminderung des Risikos einer Schwangerschaftsdiabetes, von Reflux und Fettleibigkeit, u.a. bei schwangeren Frauen.
  • Vorbeugung von Problemen bei der neuronalen Entwicklung, darunter Wachstumsstörungen, das metabolische Syndrom, Diabetes mellitus, Fehlbildungen und Fettleibigkeit bei Embryonen.
  • Verhindern von Ernährungsdefiziten an Eisen, Folsäure, Jod oder Vitamin B12.
  • Vorbereitung des Körpers auf die Geburt.
  • Förderung des zukünftigen Stillens.
  • Aufrechterhaltung gesunder Ernährungsgewohnheiten.
  • Erhöhung der Chancen einer neuen Schwangerschaft.

Ist die Ernährung während der Schwangerschaft anders?

Die Ernährungsempfehlungen für schwangere Frauen unterscheiden sich nicht wesentlich von denen, die wir in den verschiedenen Phasen unseres Lebens einhalten sollten. Die Aufnahme bestimmter Nährstoffe, wie Ballaststoffen und Vitaminen ist essentiell und hilft zugleich gegen typisch vorkommende Verstopfungen in der Schwangerschaft. Der Konsum bestimmter Nahrungsmittel sollte wiederum gemieden werden, welche die Entwicklung des Babys beeinträchtigen können, wie z. B. Süßigkeiten, Backwaren und Alkohol.

Los probioticos son beneficiosos para la salud de la madre y el bebe

Probiotische Nahrungsergänzungsmittel während der Schwangerschaft

Die Einnahme von Probiotika während der Schwangerschaft führt zur Besserung der Gesundheit der Mutter und des Fötus und kann auch das Immunsystem des zukünftigen Babys stärken.  Diese Bakterien haften sich an das Darmepithel fest und besiedeln unseren gesamten Darm, wobei sie die Darmflora stimulieren, die Immunabwehr unseren Körpers regulieren und die Anwesenheit anderer Krankheitserreger bekämpfen.

Das probiotische Nahrungsergänzungsmittel von Nutralie ist ideal, wenn man die Gesundheit von Mutter und Fötus während der Schwangerschaft verbessern möchten.

 

Wenn Sie mehr über  die Vorteile probiotischer Nahrungsergänzungsmittel während der Schwangerschaft erfahren wollen.


Leave a comment